Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim

02.10.2017 – 15:32

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Wiesloch/Nußloch: Frontalzusammenstoß zweier Fahrzeuge; mehrere Verletzte; B 3 voll gesperrt; Rettungshubschrauber im Einsatz; Pressemitteilung Nr. 2

Wiesloch/Nußloch (ots)

Auf der B 3, die wegen eines schweren Verkehrsunfalls zwischen den Abzweigen Nußloch und Wiesloch voll gesperrt ist, hat sich mittlerweile in beide Richtungen ein kilometerlanger Rückstau gebildet.

Alle Verkehrsteilnehmer, die aus den Richtungen Bruchsal und Heidelberg die B 3 benutzen wollen, werden gebeten, die B 3 zu meiden und andere Strecken zu wählen.

Rettungskräfte sind in großer Anzahl vor Ort.

Ein zunächst eingeklemmter Autofahrer ist mittlerweile geborgen und soll mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden.

Über den Unfallhergang und die Anzahl der Verletzten ist bislang noch nichts bekannt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Norbert Schätzle
Telefon: 0621 174-1102
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim