Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mannheim mehr verpassen.

20.09.2017 – 23:20

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Weinheim (Rhein-Neckar-Kreis): Bei Wendemanöver Stadtbahn übersehen. Zwei Personen verletzt.

Weinheim (Rhein-Neckar-Kreis) (ots)

Ein 53-jähriger Autofahrer verursachte am Mittwochabend, gg. 19.00 Uhr, in Weinheim einen Verkehrsunfall. Er wollte auf der Mannheimer Straße, kurz nach der Einmündung Weststraße wenden. Hierbei übersah er die Stadtbahn der OEG Linie 5. Trotz Notbremsung der Stadtbahn kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Hierbei wurden die beiden PKW-Insassen leicht verletzt. Sie wurden zur ärztlichen Behandlung in eine Klinik gebracht. Der nicht mehr fahrbereite VW-Passat musste abgeschleppt werden. Für rund eine Stunde war der Stadtbahnverkehr unterbrochen. Die Fahrbahn in Richtung stadtauswärts war ab der Weststraße im gleichen Zeitraum gesperrt. Der Sachschaden wird auf ca. 10.000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Michael Neider
Telefon: 0621 174-2333
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim