Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Eine Tote nach Verkehrsunfall auf der A 52

Essen-Haarzopf; A 52; 20.03.2019; 22:15 Uhr (ots) - Die Feuerwehr Essen wurde am späten Abend zu einem ...

POL-HH: 190314-2. Öffentlichkeitsfahndung zu einem bislang unbekannten Toten

Hamburg (ots) - Zeit: 13.10.2018, gegen 06:00 Uhr Ort: Hamburg-Othmarschen, Hans-Leip-Ufer Mitte Oktober ...

POL-PDLD: Wörth - unsinniger Trend bringt Bußgeld

Wörth (ots) - Wörth; In der letzten Zeit werden bei Verkehrskontrollen vermehrt Fahrzeuge von überwiegend ...

13.09.2017 – 13:47

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim: Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall

Mannheim (ots)

Zwei Verletzte sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am frühen Mittwochvormittag in der Feudenheimer Straße/Ecke Dudenstraße ereignete. Kurz vor 8 Uhr überquerte ein 19-Jähriger in Höhe der Straßenbahnhaltestelle Pfeifferswörth bei Rot einen Fußgängferüberweg und wurde dabei von einer 33-jährigen Rollerfahrerin erfasst, die in Richtung Innenstadt unterwegs war. Beide Personen wurden zu Boden geschleudert und verletzt. Nach ihrer notärztlichen Erstversorgung vor Ort, wurden beide zur Weiterbehandlung in verschiedene Kliniken gebracht. Am Roller der Frau entstand geringer Sachschaden. Ein Fahrstreifen der Feudenheimer Straße war zur Unfallaufnahme für rund eine Stunde in Richtung Innenstadt gesperrt. Es entstanden deshalb erhebliche Verkehrsbehinderungen während des Berufsverkehrs.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Norbert Schätzle
Telefon: 0621 174-1102
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung