Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

POL-ME: Festnahme durch Polizeibeamte in Badehosen - Velbert - 1909021

Mettmann (ots) - Dass sich Polizeibeamte der Velberter Polizei bei einem Einsatz am Sonntag, dem 03.03.2019, ...

13.09.2017 – 13:04

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Reilingen/BAB 6: Digitales Kontrollgerät von Sattelzug manipuliert

Reilingen/BAB 6 (ots)

Am frühen Dienstagmorgen wurde durch Beamte des Verkehrskommissariats Walldorf am Sattelzug eines 48-jährigen Mannes aus Italien Manipulationen am digitalen Kontrollgerät festgestellt. Der 48-Jährige war gegen vier Uhr auf der A 6 vom Autobahndreieck Hockenheim in Richtung Autobahnkreuz Walldorf unterwegs, als er von einer Polizeistreife kontrolliert wurde. Dabei stellten die Beamten einen Magneten am Signalgeber des Kontrollgeräts fest, was dazu führte dass das Gerät keine korrekten Aufzeichnungen über Lenk- und Ruhezeiten des Fahrers fertigen konnte. Gegen den 48-Jährigen wird nun wegen der Fälschung technischer Aufzeichnungen ermittelt. Nach Bezahlung einer Sicherheitsleistung wurde er wieder auf freien Fuß entlassen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Michael Klump
Telefon: 0621 174-1108
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung