Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

POL-DO: Polizei fahndet mit Lichtbildern nach mutmaßlichem EC-Karten-Betrüger

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0319 Mit Lichtbildern fahndet die Polizei Dortmund nach einer Person, die im ...

POL-SO: Erwitte-Bad Westernkotten - Fahndungsfotos

Erwitte (ots) - Nachdem zwei unbekannte Täter am 01. Februar 2019 in die Soletherme an der Weringhauser ...

27.08.2017 – 14:00

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim: Zwei Leichtverletzte - 15.000 Euro Sachschaden

Mannheim (ots)

Bei einem Verkehrsunfall am Samstag um 16.15 Uhr an der Kreuzung Baumstraße/Jägerstraße wurden zwei Beteiligte leicht verletzt, an den Autos entstand ein Sachschaden von insgesamt ca. 15.000 Euro. Ein 23-jähriger Fahrer eines Peugeot hatte einem von rechts kommenden 58-jährigen Seat-Fahrer die Vorfahrt nicht eingeräumt. Dabei lösten im Seat die Airbags aus, der Fahrer sowie eine 64-jährige Beifahrerin wurden dabei verletzt. Nach der Untersuchung durch einen Rettungssanitäter wollten sich die Verletzten selbstständig in ärztliche Behandlung begeben.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Klumpp
Telefon: 0621 174-1105
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung