Das könnte Sie auch interessieren:

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim

20.08.2017 – 13:00

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Gaiberg/Rhein-Neckar-Kreis: Auffahrunfall mit drei Autos - Sachschaden 12.000 Euro

Gaiberg/Rhein-Neckar-Kreis (ots)

Zu einem Auffahrunfall mit drei beteiligten Autos kam es am Samstag kurz nach 14 Uhr auf der Kreisstraße 4161 zwischen Gauangelloch und Gaiberg. Ein Opelfahrer hatte verkehrsbedingt abbremsen müssen. Während eine nachfolgende Audi-Fahrerin die Situation rechtzeitig erkannte und anhalten konnte, fuhr ein 42-jähriger Fahrer eines weiteren Audi auf und schob das vor ihm stehende Auto auf den Opel. Es entstand Sachschaden von ca. 12.000 Euro, zwei Autos mussten abgeschleppt werden. Während der Bergungsarbeiten musste die Straße kurzzeitig voll gesperrt werden. Zur Reinigung der Straße waren die Freiwillige Feuerwehr aus Leimen sowie eine Spezialfirma im Einsatz.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Klumpp
Telefon: 0621 174-1105
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung