Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Gem. Ketsch/Rhein-Neckar-Kreis: Motorradfahrer bei Verkehrsunfall auf A 6 tödlich verletzt

Gem. Ketsch/Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Am Montagvormittag verletzte sich ein Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall auf der A 6 bei Ketsch so schwer, dass er noch an der Unfallstelle diesen Verletzungen erlag. Nach den ersten Erkenntnissen war der Mann in Richtung Mannheim unterwegs, als er gegen 10.30 Uhr zwischen den Anschlussstellen Schwetzingen/Hockenheim und Mannheim/Schwetzingen aufgrund einer Verkehrsverdichtung ins Schlingern geriet, stürzte und die Leitplanken streifte. Ein angeforderter Rettungshubschrauber war zunächst auf der Autobahn gelandet, kam allerdings nicht mehr zum Einsatz. Derzeit ist die rechte der beiden Fahrspuren in Richtung Mannheim gesperrt. Der Verkehr wird über den linken Fahrstreifen an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Ein Sachverständiger ist zur Klärung des Unfallhergangs eingeschaltet. Der Verkehr staut sich derzeit auf rund fünf Kilometer zurück.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Norbert Schätzle
Telefon: 0621 174-1102
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: