Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Heidelberg: Portmonee aus Handtasche gestohlen Weibliches Duo kommt als Täterinnen in Betracht - Wer kann Hinweise geben ?

Heidelberg (ots) - Am Mittwochmittag hielt sich eine 75-jährige Heidelbergerin in einem Kaufhaus in der Bergheimer Straße zunächst in der Taschen- und später in der Schreibwarenabteilung auf. Ständig fielen ihr zwei Frauen auf. Als die Geschädigte dann ihre Waren bezahlen wollte, stellte sie das Fehlen ihres Portmonees aus der umgehängten Handtasche fest.

Den Diebstahl brachte sie sofort mit dem weiblichen Duo in Verbindung und beschrieb diese bei der Polizei anschließend wie folgt: 1. Ca. 20 - 25 Jahre alt, ca. 160 cm groß, schlanke Statur, braune, zusammengebundene Haare; trug ein rotes Oberteil und einen Rock. 2. Gleiches Alter, ca. 155 cm groß, schlanke Statur, braune Haare.

In dem roten Ledergeldbeutel befanden sich rund 100 Euro Bargeld und verschiedene Ausweispapiere sowie die EC-Karte.

Kunden, die gegen 15 Uhr auf die beiden beschriebenen Frauen aufmerksam wurden, werden gebeten, das Polizeirevier Heidelberg-Mitte, Tel.: 06221/99-1700, zu kontaktieren.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Ulrike Mathes
Telefon: 0621 174-1106
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: