Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-MR: Eisblock durchschlägt Windschutzscheibe - Fahrerin und Beifahrerin verletzt

Marburg-Biedenkopf (ots) - Cölbe - Wie gefährlich nicht entfernte Eisreste von einem Fahrzeugdach sind, ...

07.08.2017 – 16:51

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Heidelberg-Wieblingen: Unfallflucht - Zeugen gesucht

Heidelberg-Wieblingen (ots)

In der Zeit zwischen 27. Juli, 21 Uhr und 28. Juli, 14.30 Uhr verursachte ein unbekannter Autofahrer einen Verkehrsunfall im Stadtteil Wieblingen. Der Unbekannte streifte vermutlich beim Vorbeifahren einen Peugeot 207, der im Grenzhöfer Weg, entgegen der Fahrtrichtung, geparkt war. Dabei wurde die komplette Fahrzeugseite, vom Rücklicht bis zur vorderen Fahrzeugtür beschädigt. Der Sachschaden wird auf rund 2.000 Euro geschätzt. Der Unfallverursacher fuhr, ohne sich um den Schaden zu kümmern, einfach weiter.

Aufgrund des Schadensbilds am Peugeot muss davon ausgegangen werden, dass es sich beim unfallverursachenden Fahrzeug um einen Lastwagen oder einen Transporter handelte.

Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und sachdienliche Hinweise zum Verursacher geben können, werden gebeten, sich beim Verkehrskommissariat Heidelberg, Tel.: 0621/174-4140 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Michael Klump
Telefon: 0621 174-1108
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung