Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Leimen: Versuchter Einbruch in der Comeniusstraße Hat jemand Beobachtungen gemacht ?

Leimen/Rhein-Neckar-Kreis (ots) - In der Nacht zum Montag versuchte ein bislang unbekannter Täter über den Balkon in die im 1. OG gelegene Wohnung eines Anwesens in der Comeniusstraße brachial einzubrechen.

Mit einer Taschenlampe leuchtete der Einbrecher ins Innere, als der 28-jährige Geschädigte den Schein wahrnahm, die Beleuchtung anschaltete und dem Einbrecher etwas zurief. Sofort ließ der Unbekannte von seinem Vorhaben ab, sprang vom Balkon und flüchtete in Richtung Ortsausgang.

Der Geschädigte stand derart unter Schock, dass er rund 45 Minuten später erst die Polizei informierte. Eine dennoch eingeleitete Fahndung verlief aber ohne Erfolg. Der Geschädigte beschrieb den Einbrecher wie folgt: Ca. 180 cm groß, bekleidet mit dunkler Kleidung und Fischerhut; er führte einen schwarzen Rucksack mit. Anwohner, die gegen 2.30 Uhr auf den versuchten Einbruch aufmerksam wurden und ggf. Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Wiesloch, Tel.: 06222/57090, oder der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg, Tel.: 0621/174-5555, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Ulrike Mathes
Telefon: 0621 174-1106
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: