Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim: 86-Jährige Opfer von Trickdieben - Polizei sucht Zeugen

Mannheim (ots) - Mithilfe des "Stadtplan-Tricks" gelang es am Montagmittag um 13 Uhr einem bisher unbekannten Täter einer 86-jährigen Frau die Brieftasche aus der Handtasche zu stehlen. Die Seniorin wurde vor der Haustüre eines Mehrfamilienhauses in F7 von dem Dieb angesprochen. Dieser bot ihr an, die Haustüre zu öffnen und ihre Gehhilfe nach oben zu tragen. Als die Geschädigte dies ablehnte, erkundigte sich der Unbekannte nach dem Weg nach G7 und hielt ihr den Stadtplan vor das Gesicht. Obwohl sie misstrauisch wurde und den Mann aufforderte das Haus zu verlassen, gelang es dem Täter die Brieftasche der Dame aus der an der Gehhilfe angehängten Handtasche zu entwenden. Hierin befanden sich eine geringe Bargeldsumme und persönliche Gegenstände. Der Täter wird wie folgt beschrieben: ca. 25 Jahre alt, ca. 170cm groß, schwarze Haare, osteuropäisches Aussehen. Zur Tatzeit trug er ein rotes Poloshirt. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Mannheim-Innenstadt (Tel.: 0621 12580) in Verbindung zu setzen.

Die Polizei warnt vor der geschilderten Masche. Um Sie vor der Gefahr zu schützen, Opfer von Trickdiebstählen zu werden, hat die Polizei hilfreiche Ratschläge und Verhaltensregeln für Sie zusammengestellt:

   - Taschendiebe lassen sich am typisch suchenden Blick erkennen: 
     Sie meiden den direkten Blickkontakt zum Opfer und schauen eher 
     nach der Beute.
   - Tragen Sie Geld, Schecks, Papiere und Kreditkarten immer in 
     verschiedenen Innentaschen der Kleidung möglichst dicht am 
     Körper.
   - Tragen Sie Hand- und Umhängetaschen verschlossen auf der 
     Körpervorderseite oder klemmen Sie sie sich unter den Arm.
   - Benutzen Sie einen Brustbeutel, eine Gürtelinnentasche, einen 
     Geldgürtel, oder eine am Gürtel angekettete Geldbörse.
   - Legen Sie Geldbörsen nicht oben in Taschen, Körbe oder Wagen, 
     sondern tragen Sie sie möglichst körpernah. Hängen Sie 
     Handtaschen im Restaurant oder im Kaufhaus nicht an Lehnen und 
     stellen Sie sie nicht unbeaufsichtigt ab. 

Weitere Informationen und Präventionstipps finden Sie unter www.polizei-beratung.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Sabrina Wettstein
Telefon: 0621 174-1115
E-Mail: sabrina.wettstein.extern@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: