Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Neulußheim (Rhein-Neckar-Kreis): Schwerverletzter Motorradfahrer nach Auffahrunfall

Neulußheim (Rhein-Neckar-Kreis) (ots) - Ein 54-Motorradfahrer aus Ketsch verletzte sich schwer am Samstagmorgen, gegen 10.30 Uhr bei einem Auffahrunfall auf der L 560. Der 54-jährige fuhr mit seiner Honda auf der L 560 in Richtung Graben-Neudorf. In Höhe Neulußheim fuhr er aus bislang ungeklärter Ursache auf den vorausfahrenden Renault Kangoo auf. Der 18-jährige Renault Fahrer fuhr hinter einem Müllentsorgungsfahrzeug. Der Fahrer wurde vom Motorrad getrennt und kam am rechten Fahrbahnrand zum liegen. Das Motorrad schleuderte nach rechts in den Grünbereich. Durch den Aufprall zog sich der Fahrer schwere innere Verletzungen zu. Ein Rettungshubschrauber brachte ihn in eine Klinik. Der Pkw-Fahrer blieb unverletzt. Die L 560 war in Richtung Graben-Neudorf bis 12.00 Uhr gesperrt. Der Verkehr wurde örtlich umgeleitet. Es entstand ein Gesamtschaden von rund 3.500 Euro. Zeugen werden gebeten sich bei der Verkehrsunfallaufnahme-Ost unter Tel. 0621/174-4140 oder unter 0621-174-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Michael Neider
Telefon: 0621 174-2333
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: