Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Walldorf (Rhein-Neckar-Kreis) - Verkehrsunfall mit zwei leicht verletzten Personen

Mannheim (ots) - Glücklicherweise nicht schwerer verletzt wurden eine 27-jährige Frau und ein 48-jähriger Mann, deren Fahrzeuge am 25.07.2017, gg. 16.45 Uhr, auf der L 723 bei Walldorf zusammenstießen. Die 27-Jährige befuhr die B 3 in Fahrtrichtung Bruchsal und wollte auf die L 723 in Fahrtrichtung Walldorf abbiegen. Aufgrund der regennassen Fahrbahn und nicht angepasster Geschwindigkeit kommt sie mit ihrem Fahrzeug beim Abbiegevorgang ins Schleudern und gerät auf die Gegenfahrbahn. Der entgegenkommende 48-Jährige konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern, weshalb es zur Kollision zwischen der Fahrzeugfront des entgegenkommenden Pkw sowie der rechten Fahrzeugseite des unfallverursachenden Pkw kam. Die 27-jährige Frau aus Nußloch wurde im Bereich der rechten Schulter verletzt, der 48-jährige Mann aus Neckarbischofsheim am linken Arm. Beide wurden zur weiteren Abklärung durch das DRK in die Chirurgie Heidelberg verbracht. Am älteren BMW der 27-jährigen Frau entstand Totalschaden in Höhe von ca. 1.500 Euro, der Schaden am Opel wurde auf 15.000 Euro geschätzt. Größere Verkehrsbehinderungen ergaben sich während der Unfallaufnahme und den Abschleppvorgängen nicht.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Berthold Kullik, PvD
Telefon: 0621 174-0
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: