Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MR: Eisblock durchschlägt Windschutzscheibe - Fahrerin und Beifahrerin verletzt

Marburg-Biedenkopf (ots) - Cölbe - Wie gefährlich nicht entfernte Eisreste von einem Fahrzeugdach sind, ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

17.07.2017 – 12:08

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Heidelberg: Unfallverursacher entfernt sich - dringend Zeugen gesucht Unfall in der Bergheimer Straße fordert Schaden von über 10.000 Euro

Heidelberg (ots)

Am späten Sonntagabend kam es an der Kreuzung B 37/Bergheimer Straße zu einem Verkehrsunfall, zu dem die Polizei dringend Zeugen sucht. Ein bislang nicht ermittelter Autofahrer missachtete gegen 22 Uhr an der Kreuzung das Rotlicht der Ampelanlage und zwang einen ordnungsgemäß bei Grünlicht einfahrenden Toyota Yaris-Fahrer zu einer Vollbremsung. Dieser konnte eine Kollision auch vermeiden. Der dahinter fahrende Audi-Fahrer machte zwar ebenfalls eine Vollbremsung, konnte aber einen Zusammenstoß mit dem Toyota nicht mehr verhindern.

Der Verursacher kümmerte sich nicht um den Unfall und setzte seine Fahrt mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Mannheimer Straße fort. Es handelte sich vermutlich um einen roten Kleinwagen, evtl. Smart, der eine auffällige rote/orangene Lackierung und dunkle Karosserieteile im Bereich der C-Säule hatte. Ein Kennzeichen konnte durch die Beteiligten jedoch nicht abgelesen werden.

An Toyota und Audi entstand ein Gesamtschaden von über 10.000 Euro. Ein Abschleppunternehmen transportierte den nicht mehr fahrbereiten Audi A 5 schließlich von der Unfallstelle ab.

Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Die Polizei ermittelt nun wegen Unfallflucht und bittet evtl. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, sich unter Tel.: 06221/99-1700 beim Polizeirevier Heidelberg-Mitte, zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Ulrike Mathes
Telefon: 0621 174-1106
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung