Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

16.07.2017 – 15:33

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Ladenburg, Rhein-Neckar-Kreis: 45-jähriger von mehreren Angreifern zusammengeschlagen

Ladenburg, Rhein-Neckar-Kreis (ots)

Mehrere Funkwagen des Polizeipräsidiums Mannheim waren in der Nacht zum Sonntag in Ladenburg nötig.

Gegen 2:10 Uhr war in der Hauptstraße ein 45-jähriger Mann von mehreren bislang Unbekannten nach einem Streit zusammengeschlagen worden. Das Geschehen hatte sich immer mehr in Richtung einer Gaststätte verlagert. Im Zuge der Prügelei stießen eine oder mehrere Personen gegen ein Hoftor, welches schließlich nachgab. Da die Unbekannten noch immer auf den mittlerweile am Boden liegenden Geschädigten einprügelten, packte ein 47-jähriger Anwohner beherzt sein Pfefferspray und setzte es gegen die Personengruppe ein. Diese brach daraufhin ihren Angriff ab und flüchtete. Allerdings wurden durch den Reizgaseinsatz auch drei Unbeteiligte verletzt.

An dem Hoftor entstand leichter Sachschaden. Die mit dem Geschehen in Zusammenhang stehenden Ermittlungen werden vom Polizeirevier Ladenburg aus geführt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Markus Winter
Telefon: 0152/57721021
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung