Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Zuzenhausen/Meckesheim, Rhein-Neckar-Kreis: Betrunkener Autofahrer, Geschädigte und weitere Zeugen gesucht!

Zuzenhausen/Meckesheim, Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Einen wegen seines Fahrstils auffälligen Pkw-Führer meldete in der Nacht zum Samstag ein aufmerksamer Verkehrsteilnehmer.

Nach bisherigem Kenntnisstand wurde der 43-jährige Meckesheimer mit seinem VW Golf das erste Mal kurz vor Mitternacht in Zuzenhausen auffällig. Dort soll er bei einem Abbiegevorgang vom Bahnhofsvorplatz/Hubweg in Richtung Meckesheim beinahe einen Verkehrsunfall verursacht haben, indem er dem Fahrer eines weißen Sprinters die Vorfahrt nahm. Später meldete derselbe Zeuge das Fahrzeug im Ortszentrum von Meckesheim. Die zwischenzeitlich verständigte und nach dem VW fahndende Streife des Polizeireviers Neckargemünd wurde schließlich in der Friedrichstraße fündig. Im Rahmen einer Verkehrskontrolle war die Ursache für den sonderbaren Fahrstil des Golf-Lenkers schnell gefunden. Er war mit 1,8 Promille doch reichlich betrunken.

Bei der nun folgenden Blutprobe im Polizeirevier wurde der Verkehrssünder zudem auch noch ausfallend und beleidigend. Gegen ihn wird daher nicht nur wegen Straßenverkehrsgefährdung, sondern auch wegen Beleidigung ermittelt.

Zudem stellte die Polizei frische Unfallspuren an der Front des VW Golf fest. Möglicherweise kam es darüber hinaus auch noch zu einer bislang nicht angezeigten Unfallflucht.

Die Polizei bittet weitere Zeugen und Hinweisgeber, insbesondere jedoch den Fahrer des weißen Sprinters um telefonische Meldung unter 06223/9254-0.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Markus Winter
Telefon: 0152/57721021
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: