Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim-Neckarstadt: Dreizehnjähriger Radfahrer stößt mit Renault zusammen und überschlägt sich

Mannheim (ots) - An der Kreuzung Elfenstraße/Mittelstraße kam es am Donnerstag, gegen 15:30 Uhr zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Dreizehnjähriger schwer verletzt wurde. Der Junge fuhr mit seinem Fahrrad auf dem Gehweg der Mittelstraße in Richtung Alter Meßplatz. An der Einmündung zur Elfenstraße kam es dann zum Zusammenstoß mit einer 50-jährigen Renault-Fahrerin, welche in die Mittelstraße abbiegen wollte und verkehrsbedingt an der Kreuzung hielt. Der junge Radfahrer versuchte noch abzubremsen, eine Kollision ließ sich dennoch nicht verhindern. Er prallte gegen den vorderen Radkasten des Autos und wurde durch die Wucht von seinem Fahrrad auf die Motorhaube geschleudert. Dabei zog er sich eine Rippenfraktur zu. Er wurde zur Behandlung mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht. Am Renault entstand Sachschaden, der auf mehrere hundert Euro beziffert wird.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Nadine Maier
Telefon: 0621 174-1107
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: