Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim: Junger Dieb vorläufig festgenommen

Mannheim (ots) - Vorläufig festgenommen wurde am Mittwochabend ein 16-Jähriger Mannheimer, der im dringenden Verdacht steht, gemeinsam mit mehreren Personen Gegenstände aus einem unverschlossenen Citroen gestohlen zu haben, der in der August-Bebel-Straße geparkt war. Zeugen hatten das Tun der Jugendgruppe, möglicherweise fünf Personen, kurz nach 21 Uhr beobachtet und die Polizei gerufen. Mit vier Streifen wurde in der Umgebung des Tatortes nach den Geflohenen gefahndet. Der 16-Jährige, auf den die Zeugenbeschreibung exakt zutraf, konnte in der unmittelbaren Umgebung der August-Bebel-Straße zusammen mit vier weiteren Jugendlichen angetroffen werden. Er gab sofort zu, zwei Schachteln Zigaretten aus dem Fahrzeug gestohlen zu haben. Das Diebesgut gab der Jugendliche freiwillig heraus und wurde sichergestellt. Ob Weiteres aus dem Fahrzeug gestohlen wurde, steht noch nicht fest. Da nicht ausgeschlossen werden konnte, dass die vier ebenfalls angetroffenen Jugendlichen an der Tat beteiligt gewesen sein könnten, wurden sie zur Identitätsfeststellung vorläufig festgenommen und zur Dienststelle gebracht und nach Ende der Formalitäten ihren Eltern übergeben. Das Haus des Jugendrechts hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Norbert Schätzle
Telefon: 0621 174-1102
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: