Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim-Sandhofen: Zwei mutmaßliche Ladendiebinnen vorläufig festgenommen

Mannheim (ots) - Am Mittwochabend nahm eine Streife des Polizeireviers Mannheim-Sandhofen zwei mutmaßliche Ladendiebinnen vorläufig fest.

Mitarbeiter eines Supermarktes in der Amselstraße hatten gegen 19.30 Uhr die Polizei verständigt, nachdem eine 43-jährige Deutsche den Verkaufsbereich mit einem über den Rand vollgeladenen Einkaufswagen durch einen Nebeneingang verlassen hatte, ohne die Ware vorher zu bezahlen.

Ihre 33-jährige Komplizin, die ebenfalls einen gefüllten Einkaufswagen vor sich herschob, befand sich noch im Bereich des Nebeneingangs, als sie vom Personal angesprochen wurde.

Die 43-Jährige hatte Waren im Gesamtwert von über 550,- Euro und die 33-Jährige von über 350,- Euro im Einkaufswagen. Die alarmierten Polizeibeamten fanden im Auto der beiden Langfinger noch weitere Produkte anderer Geschäfte.

Ob diese ebenfalls entwendet wurden, ist Gegenstand der Ermittlungen. Die Beschuldigten wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt. Sie müssen jetzt mit Anzeigen wegen Ladendiebstahls rechnen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Heiko Kranz
Telefon: 0621 174-1104
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: