Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim-Innenstadt: Nach Zeugenhinweis Marihuana aufgefunden - vorläufige Festnahme

Mannheim-Innenstadt (ots) - Am Mittwoch, um kurz nach 0 Uhr, meldete sich ein aufmerksamer Zeuge telefonisch bei der Polizei. Er teilte mit, dass er beobachtet hatte, wie eine Person einer anderen im Bereich der S-Quadrate Betäubungsmittel verkauft und der Verkäufer sich danach in eine nahegelegene Bar begeben hatte. Die Örtlichkeit wurde sofort von Beamten des Polizeireviers Mannheim-Innenstadt und der Polizeihundestaffel aufgesucht. Der Mann konnte in der Bar festgestellt und einer Kontrolle unterzogen werden. Da die Beamten hierbei etwa 3, 6 g Marihuana bei dem 34-jährigen Gambier auffanden, wurde er vorläufig festgenommen und musste die Beamten auf die Wache begleiten. Er wurde nach Feststellung seiner Personalien und einer Vernehmung wieder auf freien Fuß entlassen, ihn erwartet nun ein Ermittlungsverfahren.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Habermehl
Telefon: 0621 174-1109
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: