Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: St. Leon-Rot/BAB 5: Fahrzeugbrand, Vollsperrung BAB 5

St. Leon-Rot/BAB 5 (ots) - Ein brennendes Fahrzeug auf der A 5 wurde Polizei und Feuerwehr am Sonntagnachmittag gegen 14.35 Uhr gemeldet. Ein 21-jähriger Schweizer war mit seinem Opel auf der A 5 zwischen dem Autobahnkreuz Walldorf und der Anschlussstelle Kronau unterwegs, als sein Fahrzeug vermutlich aufgrund eines technischen Defekts in Brand geriet. Er konnte sein Fahrzeug auf dem Seitenstreifen in Höhe des Rastplatzes Mönchberg abstellen. Anschließend verließen der 21-Jährige und seine beiden Mitfahrer das Fahrzeug und verständigten die Polizei. Da sich brennende Betriebsstoffe nahezu über die gesamte Fahrbahnbreite verteilt hatten, musste die Autobahn voll gesperrt werden. Durch die wenig später eintreffende Freiwillige Feuerwehr Walldorf konnten die Flammen gelöscht werden. Der Opel brannte jedoch komplett aus. Aufgrund der Lösch- und Aufräumarbeiten war die gesamte Fahrbahn bis ca. 15.20 Uhr gesperrt. Während der gesamten Einsatzdauer wurde der Verkehr über den angrenzenden Rastplatz umgeleitet. Ab 15.20 Uhr war zusätzlich der linke Fahrstreifen wieder befahrbar. Gegen 17.15 Uhr waren sämtliche Arbeiten beendet und alle Sperrungen konnten aufgehoben werden. Die Beteiligten Personen blieben unverletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 8000 Euro. Es bildete sich ein Rückstau von bis zu 8 Kilometer Länge.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stv. PvD
Tobias Hild
Telefon: 0621 174-2333
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: