Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim

28.04.2017 – 12:54

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim: Fahrerin fährt nach Verkehrsunfall einfach weiter - Zeugen gesucht

Mannheim (ots)

Am Donnerstagvormittag kam es in der Heinz-Haber-Straße zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Unfallbeteiligter nach dem Zusammenstoß einfach weiterfuhr.

Eine 40-jährige Fiat-Fahrerin fuhr gegen 7.30 Uhr vom Fahrbahnrand an, als sie mit dem Fahrzeug des Unbekannten zusammenstieß, der in Richtung Landteilstraße unterwegs war. Durch die Wucht der Kollision wurde das Auto der 40-Jährigen gegen zwei geparkte Fahrzeuge, einen BMW und ein Nissan, geschleudert.

An diesen und am Fiat entstand ein Gesamtschaden von über 10.000,- Euro. Das flüchtige Auto, vermutlich ein Peugeot, müsste im rechten Frontbereich ebenfalls stark beschädigt sein. Personen wurden bei dem Unfall nicht verletzt.

Die Verkehrspolizei Mannheim hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen sowie der flüchtige Fahrzeugführer werden gebeten, sich mit dieser unter Telefon 0621/174-4045 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Heiko Kranz
Telefon: 0621 174-1104
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim