Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim: Roller gestohlen und betrunken damit herumgefahren - Polizei sucht Zeugen

Mannheim (ots) - Ein 16-Jähriger und sein noch unbekannter Komplize stahlen in der Nacht von Donnerstag auf Freitag in der Neckarstadt ein Mofa und fuhren betrunken damit durch die Innenstadt und verursachten schließlich in der Schwetzingerstadt einen Unfall. Die beiden jungen Männer fielen einer Polizeistreife kurz vor Mitternacht in den L-Quadraten auf, als sie mit dem Kraftrad auf dem Gehweg entgegen der Fahrtrichtung fuhren. Wenig später erkannten die gleichen Beamten das Duo in der Bismarckstraße in Richtung Reichkanzler-Müller-Straße fahrend wieder. Als die beiden in Höhe des Bismarckplatzes kontrolliert werden sollten und das Polizeifahrzeug bereits neben ihnen stand, stiegen die zwei jungen Männer ab und flüchteten in Richtung Hauptbahnhof. Dabei kippte das Kleinkraftrad gegen das Dienstfahrzeug und beschädigte es. Der 16-jährige Fahrer des Kraftrades konnte durch die Beamten nach kurzer Verfolgung zu Fuß in der Tattersallstraße eingeholt und festgenommen werden. Sein Mittäter konnte unerkannt flüchten.

Der 16-Jährige wurde zum Revier Oststadt gebracht, wo den Beamten Alkoholgeruch in dessen Atem auffiel. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 0,6 Promille. Die weiteren Überprüfungen ergaben, dass das Mofa kurzgeschlossen war und kurz zuvor in der Zeller Straße gestohlen worden war. Zudem war der 16-Jährige nicht im Besitz der erforderlichen Mofa-Prüfbescheinigung. Gegen ihn wird nun wegen Diebstahls eines Mofas im besonders schweren Fall und Straßenverkehrsgefährdung ermittelt. Zudem muss er mit einer Anzeige wegen Fahrens ohne Mofa-Prüfbescheinigung rechnen. Er wurde nach erkennungsdienstlicher Behandlung in die Obhut seines Vaters gegeben.

Die Polizei sucht derzeit noch nach dem zweiten Täter. Dieser wird wie folgt beschrieben:

   - 175 cm groß
   - schlank
   - Haare seitlich abrasiert
   - bekleidet mit dunkler Jacke und dunkler Hose.
   - trug helle Schuhe
   - führte einen schwarzen Rucksack mit sich 

Zeugen, die sachdienliche Angaben zum Gesuchten machen können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier MA-Oststadt, Tel.: 0621/174-3310 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Michael Klump
Telefon: 0621 174-1108
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: