Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim

14.04.2017 – 11:10

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Heidelberg-Altstadt: Polizei muss Streithähne trennen, Bodycam sichert Beweise

Heidelberg-Altstadt (ots)

Am Freitagmorgen gegen 05:10 Uhr kam es zu heftigen Streitigkeiten zwischen zwei Gruppen von jungen Männern am Taxistand an der Alten Brücke. Beim Eintreffen der ersten Streifenwagenbesatzung eskalierte der Streit gerade, zwei der Männer gingen aufeinander los und rangelnd zu Boden. Nach dem Eingreifen der Polizeibeamten und dem Eintreffen weiterer Streifenwagenbesatzungen entspannte sich die Situation zwar schnell wieder, flammte jedoch wieder auf, nachdem die Beteiligten einem Platzverweis nachgekommen waren. In der Dreikönigstraße trafen die beiden Streitenden wieder aufeinander und es kam erneut zu einem Streit, welcher in Handgreiflichkeiten ausartete. In deren Verlauf schlug ein 20-Jähriger einem 22-Jährigem mit einer Bierflasche an den Kopf, dieser wurde dabei leicht verletzt. Ein 21-Jähriger kam nun seinem Freund zu Hilfe und schlug dem 20-Jährigen ins Gesicht, wodurch dieser leicht verletzt wurde. Den Beamten gelang es nun, die alkoholisierten Heranwachsenden zu beruhigen. Nach der Personalienfeststellung und einem Alkoholtest befolgten alle alkoholisierten Beteiligten einen Platzverweis. Der Grund für die Streitigkeiten ist bislang nicht bekannt. Alle Streithähne erwartet nun ein Ermittlungsverfahren, in diesem werden auch die Aufnahmen der Bodycam der Polizeibeamten als Beweismaterial herangezogen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Habermehl
Telefon: 0621 174-1109
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell