Das könnte Sie auch interessieren:

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim

07.04.2017 – 13:33

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim/BAB 656: Rücksichtsloser Autofahrer verursacht Unfall und flüchtet anschließend - Zeugen gesucht

Mannheim (ots)

Einen Verkehrsunfall mit beträchtlichem Sachschaden verursachte am frühen Donnerstag ein unbekannter Autofahrer auf der A 656 zwischen Heidelberg und Mannheim. Ein 58-jähriger Mann war gegen 14.20 Uhr mit seinem grünen Reisebus auf der A 656 von Heidelberg in Richtung Mannheim unterwegs. In Höhe Seckenheim wird er im einspurigen Baustellenbereich von einem unbekannten Opel-Fahrer rechts auf dem Standstreifen überholt. Dieser schert nach Ende der Baustelle dicht vor dem Bus wieder nach links auf die rechte Fahrspur ein und bremste dabei gleichzeitig. Dadurch musste der Busfahrer nach links ausweichen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Hierbei jedoch stieß er mit dem Opel Insignia einer 44-jährigen Frau zusammen, die zum Überholen bereits auf den linken Fahrstreifen gewechselt hatte und neben dem Bus fuhr. Sie wurde durch den ausweichenden Bus gegen die Mittelleitplanken gedrückt, wo sie mit ihrem Fahrzeug zum Stehen kam. Der unbekannte Unfallverursacher fuhr mit seinem Opel einfach weiter. Alle Beteiligten kamen mit dem Schrecken davon und blieben unverletzt. Fahrgäste im Reisebus kamen ebenfalls nicht zu Schaden. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 15.000 Euro geschätzt.

Gegen den flüchtigen Unfallverursacher wird nun wegen Unfallflucht und Straßenverkehrsgefährdung ermittelt.

Bei dem unfallverursachenden Fahrzeug soll es sich, nach Zeugenangaben, um einen silbernen Opel Astra Caravan mit Mannheimer Zulassung gehandelt haben.

Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und sachdienliche Hinweise zum Unfallverursacher geben können, werden gebeten, sich beim Autobahnpolizeirevier Mannheim, Tel.: 47093-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Michael Klump
Telefon: 0621 174-1108
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung