Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim

07.04.2017 – 12:43

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Schwetzingen/Rhein-Necker-Kreis: Unbekannte schlagen auf Jugendliche ein - Zeugen gesucht

Schwetzingen/Rhein-Necker-Kreis (ots)

Am Donnerstagabend schlugen und traten bislang unbekannte Täter in der Mannheimer Straße auf einen Jugendlichen ein. Der 16-Jährige befand sich gegen 21.40 Uhr in der Mannheimer Straße, Ecke Dreikönigstraße, als er von den Unbekannten aus bislang nicht bekannten Gründen geschlagen und zu Boden geworfen wurde. Dort traten der Angreifer und zwei weitere bislang unbekannte Tatverdächtige, auf ihr Opfer ein. Ein vierter Jugendlicher aus der Angreifer-Gruppe beteiligte sich nicht an den Übergriffen. Als Passanten auf die Situation aufmerksam wurden, rannten die vier Unbekannten davon. Der 16-Jährige wurde zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Ebenfalls grundlos angegriffen wurde ein 32-Jähriger, der sich am gleichen Abend, gegen 22.10 Uhr, auf dem Nachhauseweg befand. Er wurde zunächst in der Fußgängerunterführung am Bahnhof von einem Unbekannten angerempelt und dann, obwohl er kommentarlos weiterging, in der Scheffelstraße von hinten angegriffen. Hierbei fiel er zu Boden, wo er von dem Rempler und einem weiteren Unbekannten getreten wurde. Die beiden Aggressoren rannten anschließend mit zwei weiteren Personen in Richtung Bahnhof davon.

Ob es sich bei den Angreifern um die gleiche Gruppe handelt, ist Gegenstand der Ermittlungen. Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Schwetzingen unter Telefon 06202/2880 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Heiko Kranz
Telefon: 0621 174-1104
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell