Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mannheim mehr verpassen.

02.04.2017 – 14:02

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Wiesloch/Rhein-Neckar-Kreis: Unbekannter greift "Nachtschwärmer" an - Zeugen gesucht

Wiesloch/Rhein-Neckar-Kreis (ots)

Am frühen Samstagmorgen griff ein bislang unbekannter Täter einen "Nachtschwärmer" an, nachdem dieser ihn um einen Gefallen gebeten hatte.

Der 51-Jährige besuchte in Wiesloch mehrere "Kneipen", als er zwischen 2 und 6 Uhr in der Marktstraße vor einer Gaststätte den Unbekannten bat, ihm ein Bier zu bestellen.

Der Angesprochene stand unvermittelt auf, griff dem 51-Jährigen an den Hals und würgte ihn. Weiter würgend warf er ihn zu Boden und schlug dessen Kopf auf die Pflastersteine. Dabei zog sich der Drangsalierte eine Platzwunde zu und verlor für kurze Zeit das Bewusstsein.

Als er wieder zu sich kam, war der Angreifer verschwunden. Anschließend ging der Verletzte nach Hause und legte sich schlafen. Die Polizei verständige er erst am frühen Samstagabend.

Der männliche Täter wurde wie folgt beschrieben:

Ca. 30 Jahre alt, ca. 180 cm groß, kräftig, kurze schwarze Haare, schwarzer Vollbart, dunkle Augen, helle Haut. Er war bekleidet mit einer schwarzen Jacke und einer schwarzen Hose.

Das Polizeirevier Wiesloch hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen werden gebeten, sich mit diesem unter Telefon 06222/57090 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Heiko Kranz
Telefon: 0152/57721023
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim