Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim

28.03.2017 – 13:11

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Heidelberg: Falscher Richter fordert 4.800,- Euro - Polizei warnt vor Telefonbetrügern

Heidelberg (ots)

Am Montagmittag erhielt eine im Ortsteil Wieblingen wohnhafte 76-Jährige einen Anruf von einer vermeintlichen Polizeibeamtin, von der sie angewiesen wurde, eine offene Rechnung in Höhe von 4.800,- Euro zu begleichen.

Um dieser Aufforderung Nachdruck zu verleihen, leitete die falsche Beamtin das Gespräch an einen "Oberrichter" weiter, der die Geldforderung wiederholte. In einem erneuten Anruf am Nachmittag, befahl der falsche Richter, das Geld mittels Baranweisung in die Türkei zu transferieren.

Dieser Aufforderung kam die Seniorin nicht nach, sie informierte stattdessen die Polizei. Die Kriminalpolizeidirektion Heidelberg hat die Ermittlungen aufgenommen.

Personen, die ähnliche Anrufe erhalten haben, werden gebeten, sich mit ihrem örtlich zuständigen Polizeirevier in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Heiko Kranz
Telefon: 0621 174-1104
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim