Das könnte Sie auch interessieren:

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

FW-GL: Vier Feuerwehreinsätze innerhalb von zwei Stunden

Bergisch Gladbach (ots) - Ein unruhiger Nachmittag liegt hinter den haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim

16.03.2017 – 10:50

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Heddesheim/Viernheim: Motorradfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt; Pressemitteilung Nr. 2

Heddesheim/Viernheim (ots)

Schwere Verletzungen erlitt am Donnerstagmorgen, gegen 07.45 Uhr, ein 62-jähriger Motorradfahrer auf der L 3111 (Übergang von der K 4134) zwischen Weinheim-Lützelsachsen und Viernheim. Aufgrund eines Staus kurz vor Viernheim überholte der Biker die Autoschlange auf der Gegenfahrbahn. Ein 56-jähriger VW-Fahrer fuhr aus der Schlange heraus, um nach links in einen Feldweg, direkt an der hessischen Grenze, abzubiegen. Trotz Vollbremsung prallte der Biker auf das Heck des VWs und stürzte auf die Fahrbahn. Mit einem Rettungswagen wurde der Mann in eine Klinik gebracht. Der VW-Fahrer blieb unverletzt. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf über 5.000.- Euro. Das Motorrad musste abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Norbert Schätzle
Telefon: 0621 174-1102
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim