Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim

08.03.2017 – 12:34

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Heddesheim/Rhein-Neckar-Kreis: Unter Alkoholeinfluss Unfall gebaut und dann eingeschlafen

Heddesheim/Rhein-Neckar-Kreis (ots)

Am Dienstagabend wurde durch eine Zeugin in Heddesheim ein Auto mit laufendem Motor gemeldet, in dem eine schlafende Person hinter dem Lenkrad saß. Beim Eintreffen der Polizeibeamten, konnten diese in der Lessingstraße am Straßenrand einen Peugeot-Transporter mit laufendem Motor feststellen. Auf dem Fahrersitz saß ein 53-jähriger Mann, der fest schlief. Als die Polizisten ihn durch Klopfen geweckt hatten, bemerkten sie deutlichen Alkoholgeruch im Atem des Mannes. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,4 Promille. Ihm wurde daraufhin auf dem Polizeirevier Ladenburg eine Blutprobe entnommen. Währenddessen meldete sich die Zeugin erneut bei der Polizei, da sie frische Unfallspuren in ihrem Auto, da hinter dem Transporter geparkt war, festgestellt. Offenbar war der 53-Jährige beim seitlich rückwärts Einparken gegen das Fahrzeug gestoßen und war anschließend eingeschlafen.

Gegen den 53-Jährigen wird nun wegen Straßenverkehrsgefährdung und des Verdachts der Unfallflucht ermittelt. Sein Führerschein wurde einbehalten.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Michael Klump
Telefon: 0621 174-1108
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim