Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim

21.02.2017 – 16:55

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Heidelberg: 16-Jähriger entwendet Auto und macht Spritztour

Heidelberg (ots)

Ein 16-Jähriger ist dringend Tatverdächtig, am Montagnachmittag in der Zeit zwischen 14 Uhr und 19.30 Uhr in der Straße "Im Eichwald" einen Mercedes entwendet zu haben und damit im Bereich der Stadtteile Boxberg und Emmertsgrund gefahren zu sein.

Eine Zeugin verständigte gegen 19 Uhr die Polizei, nachdem der Mercedes, an dessen Steuer der Jugendliche gesessen haben soll, in der Straße "Im Emmertsgrund'" zwei Metallpfosten beschädigt hatte. Anschließend habe der Jugendliche das Auto stehen lassen und sei mit einem Freund, der sich auf dem Beifahrersitz befunden habe, zu Fuß in Richtung Wald geflüchtet.

Im Rahmen der sofort eingeleiteten Ermittlungen erhärtete sich der Verdacht gegen den 16-Jährigen, den die Beamten zu Hause antrafen. Weitere Ermittlungen brachten die Beamten auf die Spur des Beifahrers.

Nach derzeitigen Ermittlungen hatte der Autobesitzer, der den Diebstahl noch nicht bemerkt hatte, den Schlüssel versehentlich an der Fahrzeugtür stecken lassen. Die Ermittlungen des Polizeireviers Heidelberg-Süd dauern an.

Zeugen werden gebeten, sich mit diesem unter Telefon 06221/34180 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Heiko Kranz
Telefon: 0621 174-1104
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell