Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim

21.02.2017 – 11:35

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Hirschberg: Stopp-Schild überfahren - beide Autos nicht mehr fahrbereit

Hirschberg/Rhein-Neckar-Kreis (ots)

Am Montagabend überfuhr ein alkoholisierter 77-jähriger Opel Astra-Fahrer das Stopp-Schild an der Einmündung Land-/Rosengartenstraße und kollidierte mit einer ordnungsgemäß fahrenden 53-jährigen VW Golf-Fahrerin.

Bei der Unfallaufnahme wehte den Beamten eine Alkoholfahne entgegen. Nach der positiven Überprüfung waren auf der Dienststelle eine Blutentnahme sowie die Einbehaltung seines Führerscheines fällig. Der 77-Jährige sieht nun einer Anzeige entgegen. Während sich die Unfallbeteiligte selbst um einen Abtransport ihres nicht mehr fahrbereiten Wagens kümmern wollte, entfernte ein Abschleppdienst den Opel Astra. Die Polizei beziffert den Gesamtschaden auf insgesamt 10.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Ulrike Mathes
Telefon: 0621 174-1106
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung