Das könnte Sie auch interessieren:

BPOL-HH: Erhebliche Sachbeschädigungen durch Fußballstörer des HSV in einem ICE- Bereits der zweite Vorfall innerhalb von zwei Wochen-

Hamburg (ots) - Am 16.02.2019 gegen 22.30 Uhr informierte die Verkehrsleitung der DB AG in Hannover die ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

25.01.2017 – 10:33

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim-Schönau: 9.000 Euro Schaden nach Verkehrsunfall

Mannheim-Schönau (ots)

Am Dienstagmorgen um 11:50 Uhr ereignete sich ein "Rechts vor Links" Unfall an der Kreuzung Haderslebener Straße / Hohensalzaer Straße. Es entstand ein Sachschaden an beiden Fahrzeugen von ca 9.000 Euro. Die Fahrerin eines Fiats hatte dem Fahrer eines Hondas die Vorfahrt nicht eingeräumt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Sandra Stolzenberger
Telefon: 0621 174-1115
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung