Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim

12.01.2017 – 15:14

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Gasaustritt aus Versorgungsleitung; Pressemitteilung Nr. 2

Mannheim (ots)

Nach dem Gasaustritt am Donnerstagvormittag in der Breiten Straße sind die Experten der MVV Energie derzeit damit beschäftigt, die defekte Leitung zu reparieren.

Darüber hinaus werden Gasrückstände aus den Kellern von zwei Wohn- und Geschäftshäusern mit Ventilatoren herausgeblasen. Parallel dazu werden weitere Keller mehrerer Wohn- und Geschäftshäuser zwischen den Quadraten S 1 und T 1 nach Gasrückständen überprüft.

Bis diese Überprüfungen abgeschlossen sind, werden die Absperrungen zwischen den Quadraten S 1/H 1 und T 1/J 1 sowie in den angrenzenden Straßen aufrechterhalten. Sie werden nach den derzeitigen Informationen noch bis in die späten Nachmittagsstunden, möglicherweise bis nach 16 Uhr, andauern.

Betroffen ist hierbei insbesondere der Straßenbahnverkehr zwischen dem Paradeplatz und dem Kurpfalzkreisel.

Rund 300 Bewohner der betroffenen Quadrate wurden evakuiert. Fünf bettlägerige Personen werden von Mitarbeitern des Rettungsdienstes in ihren Wohnungen betreut. In der Abendakademie wurden zwei Räume zur Unterbringung der Bewohner bereitgestellt.

Zu Spitzenzeiten waren insgesamt rund 160 Einsatzkräfte von Polizei (50), den Rettungsdiensten, der Mannheimer Berufsfeuerwehr und der MVV Energie im Einsatz.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Norbert Schätzle
Telefon: 0621 174-1102
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim