PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mannheim mehr verpassen.

08.12.2016 – 10:59

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Hockenheim/Rhein-Neckar-Kreis: 31-jähriger Autofahrer nach Auffahrunfall auf Traktoranhänger lebensgefährlich verletzt - Sachschaden über 30.000 Euro

Hockenheim/Rhein-Neckar-Kreis (ots)

Lebensgefährliche Verletzungen zog sich ein 31-jähriger Autofahrer bei einem Unfall am Mittwoch kurz nach 18 Uhr auf der b 39 zwischen Hockenheim-Mitte und -Süd zu. Der VW-Fahrer war in Richtung Neulußheim unterwegs, als er ungebremst auf einen langsam fahrenden Traktor mit Anhänger auffuhr. Nach der Erstversorgung durch einen Notarzt wurde der 31-jährige mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus nach Bruchsal gefahren, der 57-jährige Fahrer des Traktor musste mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus nach Schwetzingen gefahren werden. Zur genauen Klärung des Unfallhergangs wurde ein Sachverständiger hinzu gezogen. Beide Fahrzeuge wurden sichergestellt. Während der Unfallaufnahme war der rechte Fahrstreifen gesperrt, die Unfallstelle wurde mit Hilfe der Feuerwehr aus Hockenheim abgesichert.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Klumpp
Telefon: 0621 174-1105
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Kontaktdaten anzeigen

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Klumpp
Telefon: 0621 174-1105
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell