PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mannheim mehr verpassen.

13.11.2016 – 14:01

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Weinheim/BAB 659: Betrunken Unfall gebaut und abgehauen

Weinheim/BAB 659 (ots)

Einen Verkehrsunfall verursachte am frühen Sonntagmorgen ein zunächst unbekannter Autofahrer auf der A 659 zwischen Weinheim und Mannheim. Der Mann war gegen vier Uhr auf der A 659 von Weinheim in Richtung Mannheim unterwegs. In einer Baustelle kam er in einer Fahrbahnverschwenkung nach rechts von der Fahrbahn an und überfuhr mehrere Warnbaken. Anschließend flüchtete er von der Unfallstelle. An der Unfallstelle konnten Fahrzeugteile aufgefunden werden, die auf einen Renault Megane als Verursacher-Fahrzeug schließen ließen. Im Rahmen einer sofort eingeleiteten Fahndung konnte wenig später auf dem Parkplatz eines Spielcenters in Viernheim ein solches Fahrzeug, das frische Unfallbeschädigungen aufwies, festgestellt werden. Die Fahrzeugteile von der Unfallstelle passten ebenfalls zu dem Fahrzeug. Auf dem Fahrersitz saß ein 27-jähriger Mann und schlief. Nachdem er geweckt wurde, stellten die Beamten starken Alkoholgeruch bei diesem fest. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von über 1,6 Promille. Anschließend wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Sein Führerschein wurde einbehalten. Gegen ihn wird nun wegen Straßenverkehrsgefährdung und Unfallflucht ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Michael Klump
Telefon: 0621 174-1108
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim