Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDLD: Landauer Polizei - Eisige Kontrolle in den Morgenstunden

Landau (ots) - In den Morgenstunden des Dienstag wurden gezielt Verkehrskontrollen mit Schwerpunkt ...

POL-PB: Schneematsch - Junge Fahrerin überschlägt sich

Lichtenau (ots) - (mb) Bei einem Glätteunfall auf der K26 hat eine Autofahrerin am Dienstagmorgen schwere ...

POL-ME: Schwere Kollision auf der Asbrucher Straße - Velbert / Wülfrath - 1902128

Mettmann (ots) - Am Montagabend des 18.02.2019, gegen 17.50 Uhr, befuhr ein 31-jähriger Mann aus Wuppertal, ...

09.11.2016 – 12:54

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim-Neckarau: Urlaubsabwesenheit ausgenutzt ?

Mannheim (ots)

Offenbar versuchten sich am Dienstagabend bislang nicht ermittelte Täter Zugang zu einem Anwesen in der Friedhofstraße zu verschaffen. Die Hausbesitzer waren verreist, eine Familienangehörige schaute gegen 22 Uhr nach dem Rechten, als sie Geräusche, ausgehend vom Keller, wahrnahm. Als diese dann das Licht anschaltete, verstummten die Geräusche, so dass die Polizei zwischenzeitlich davon ausgeht, dass durch deren Anwesenheit die Einbrecher abgeschreckt wurden und "das Weite" suchten. Eine Fahndung nach Bekanntwerden bei der Polizei verlief ohne Erfolg. Ob bzw. in welcher Höhe Sachschaden entstand, ist aktuell noch nicht bekannt und Gegenstand der weiteren Ermittlungen. Anwohner, die gegen 22 Uhr verdächtige Beobachtungen in der Friedhofstraße gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg, Tel.: 0621/174-5555, zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Ulrike Mathes
Telefon: 0621 174-1106
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung