Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim

09.10.2016 – 12:09

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim-Jungbusch: Raub, Zeugen gesucht!

Mannheim (ots)

Das Opfer eines Straßenräubers wurde am späten Freitagabend ein 28-jähriger Mannheimer im Stadtteil Jungbusch.

Gegen 21:45 Uhr war der Geschädigte im Luisenring im Bereich der Unterführung zur Straßenbahnhaltestelle "Dalbergstraße" unterwegs, als ihn ein bislang Unbekannter am Arm packte, ihm diesen auf den Rücken drehte, eine Stichwaffe an den Hals hielt, durchsuchte und ihm schließlich ein Handy und einen geringen Bargeldbetrag entwendete. Der Geschädigte floh nach dem Überfall vom Tatort.

Der Täter wurde wie folgt beschrieben: Ca. 185cm groß, 22 bis 25 Jahre alt, normale Statur, Vollbart, schwarzes Haar, südländisches Äußeres, sprach gebrochen deutsch aber fließend türkisch, trug eine dunkle lange Hose, eine schwarze Lederjacke und eine schwarze Weste.

Hinweise zur Identität des unbekannten Räubers erbittet die Kriminalpolizei unter 0621/174-5555.

Die weitere Sachbearbeitung wird das Raubdezernat des Kriminalkommissariats in Mannheim übernehmen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Markus Winter
Telefon: 0621 174-1103
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell