Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim

19.09.2016 – 12:38

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Heidelberg - Flaschenwurf auf Fahrgastschiff - Vier Fahrgäste leicht verletzt - Wasserschutzpolizei Heidelberg sucht Zeugen

Heidelberg (ots)

Am Sonntag, 18.09.2016, gegen 14:20 Uhr warf ein bislang noch unbekannter Täter eine Glasflasche von der Theodor-Heuß-Brücke (Ostseite) auf ein mit ca. 100 Fahrgästen besetztes Fahrgastschiff, welches gerade auf dem Neckar talwärts Richtung Mannheim fuhr. Die Flasche zerschellte auf dem Achterdeck des Schiffes. Durch die umherfliegenden Glassplitter wurden vier Personen durch Schnittwunden leicht verletzt. Die verletzten Fahrgäste konnten an der nächsten Schleuse durch eine Besatzung des DRK erstversorgt werden. Das Fahrgastschiff setzte daraufhin seine Fahrt in Richtung Mannheim fort. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich mit der Wasserschutzpolizei Heidelberg, Tel. 06221 / 137483, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Jens Czechtizky
Polizeipräsidium Einsatz
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Heininger Straße 100
73037 Göppingen
Tel.: 07161 / 616-1221
Fax: 07161 / 616-1229
goeppingen.ppeinsatz.stab.oe@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell