Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Walldorf: Polizei sucht Zeugen für Verkehrsunfall auf der L 723 - Schuldfrage nicht zweifelsfrei geklärt

Walldorf/Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Noch nicht abschließend geklärt ist die Schuldfrage eines Unfalls, der sich am frühen Dienstagmorgen kurz vor 6.30 Uhr auf der L 723/Einmündung Wieslocher Straße in Höhe der dortigen Tankstelle ereignet hat. Der beteiligte Mercedes-Fahrer war in Richtung Rauenberg unterwegs und kollidierte mit dem entgegenkommenden 59-jährigen Opel-Fahrer. Sowohl der 43-Jährige als auch der 59-Jährige gaben den Polizeibeamten bei der Unfallaufnahme zu verstehen, Grünlicht gehabt zu haben. Der Gesamtsachschaden wird auf rund 12.000 Euro beziffert. Vorsorglich wurde ein Beteiligter in ein Heidelberger Krankenhaus eingeliefert. Zur Klärung des Unfallablaufes werden daher dringend Zeugen gebeten, sich mit dem Polizeirevier Wiesloch, Tel.: 06222/57090, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Ulrike Mathes
Telefon: 0621 174-1106
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: