Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim-Innenstadt: Von Unbekannten zusammengeschlagen - Polizei sucht Zeugen

Mannheim-Innenstadt (ots) - Eine Gruppe junger Leute wurde am frühen Sonntagmorgen in der Innenstadt von vier bis fünf unbekannten Männern angegriffen und geschlagen. Die Unbekannten gingen kurz nach drei Uhr im Quadrat O 7 aus bislang unbekannten Gründen auf die Gruppe los und schlugen auf diese ein. Dabei wurde eine 17-jährige Frau leicht verletzt. Einer der Schläger verlor am Tatort seinen Geldbeutel, in dem sich auch Ausweispapiere befanden. Während der Sachverhaltsaufnahme durch die Polizei, kehrte einer der Unbekannten zum Tatort zurück. Bei ihm handelte es sich um einen 22-jährigen Tatbeteiligten, der seinen Geldbeutel suchen wollte. Das Foto auf dem Ausweis stimmte mit ihm überein. Er wurde zunächst zum Revier verbracht, wo er nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen und ED-Behandlung wieder auf freien Fuß gesetzt wurde. Gegen ihn wird nun wegen Körperverletzung ermittelt.

Von den weiteren Tätern ist nur bekannt, dass es sich um Männer mit südländischer Erscheinung handeln soll.

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben und sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier MA-Innenstadt, Tel.: 0621/1258-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Michael Klump
Telefon: 0621 174-1108
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: