PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mannheim mehr verpassen.

29.08.2016 – 13:41

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Wiesloch/BAB 6: Ohne Führerschein gefahren und Unfall gebaut

Wiesloch/BAB 6Wiesloch/BAB 6 (ots)

Einen Verkehrsunfall verursachte am Montagmorgen ein 18-Jähriger, der keinen Führerschein besaß, auf der A 6 bei Wiesloch. Der junge Mann fuhr kurz vor neun Uhr auf der A 6 in Richtung Heilbronn. Als er nach einem Überholvorgang wieder auf die rechte Fahrspur gewechselt war, fuhr er einem 55-Jährigen auf dessen Sattelzug auf. Der Peugeot kam schließlich auf der linken Fahrspur zum Stehen, der Sattelzug auf dem Standstreifen. Der 18-Jährige und sein 16-jähriger Beifahrer erlitten leichte Verletzungen, die ambulant im Krankenhaus behandelt werden mussten. Das Auto des 18-Jährigen war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf rund 6.000 Euro geschätzt.

Bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der 18-Jährige nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Inwiefern er das Fahrzeug mit Wissen des Fahrzeughalters benutzt ist Gegenstand der weiteren Ermittlungen.

Während der Unfallaufnahme und Aufräumarbeiten war nur der rechte Fahrstreifen in Richtung Heilbronn befahrbar. Es bildete sich ein Rückstau von bis zu sieben Kilometern Länge. Die Freiwillige Feuerwehr Walldorf war zur Unterstützung der Absicherung und Aufräumarbeiten mit fünf Fahrzeugen und 20 Feuerwehrleuten an der Unfallstelle eingesetzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Michael Klump
Telefon: 0621 174-1108
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim