Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Heidelberg: Radfahrer vs. Straßenbahn

Heidelberg (ots) - Glück im Unglück hatte ein 24-Jähriger am Freitag, gegen 14.20 Uhr, bei einem Verkehrsunfall in der Rohrbacher Straße. Der Mann hatte mit seinem Fahrrad die Straße in südliche Richtung befahren und wollte um einen gerade einparkenden Pkw herum fahren. Dabei geriet er mit dem Vorderreifen in die Schienenbereich, verlor die Kontrolle über das Rad und stürzte. Zu diesem Zeitpunkt kam ihm gerade eine Straßenbahn entgegen, mit welcher der Radler noch während seines Sturzes kollidierte. Hierbei zog er sich eine Kopfverletzung zu, welche durch eine zufällig sich in der Nähe befindliche Besatzung eines Rettungsfahrzeuges erstversorgt wurde. Der 24-Jährige wurde zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Trotz seinem Zusammenstoß mit der S-Bahn hatte er glücklicherweise nur leichtere Verletzungen erlitten.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Pressestelle
Harald Schumacher
Telefon: 0621 174-1113
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: