Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim: Bei Einbruch versucht, Tresor aufzuflexen - Zeugen gesucht

Mannheim (ots) - Über das vergangene Wochenende, wahrscheinlich in der Nacht von Sonntag auf Montag, wurde in ein Gebäude des Deutschen Roten Kreuzes in der Lagerstraße eingebrochen. Nachdem der Versuch, einen Tresor mit einer vorgefundenen Flex zu öffnen scheiterte, suchte der Täter ohne Beute das Weite. Nach den bisherigen Ermittlungen stieg der Einbrecher auf das Dach hämmerte mit Hammer und Meißel die Verankerungen eines Stahlrahmens aus dem Mauerwerk, worauf sich die die Tür mitsamt Rahmen löste. Im Gebäudeinnern wurden die Büroräume durchsucht und mit einer aufgefundenen Flex im Erdgeschoss versucht, einen Tresor zu öffnen, was aber misslang. Der entstandene Sachschaden ist noch nicht zu beziffern. Der Einbruch wurde am Montagmorgen um 6 Uhr entdeckt. Zeugen, die im fraglichen Zeitraum verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten sich unter Telefon 0621/33010 beim Polizeirevier Mannheim-Neckarstadt zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Klumpp
Telefon: 0621 174-1105
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: