PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mannheim mehr verpassen.

11.08.2016 – 14:11

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Heidelberg: Randalierer tritt couragiertem Passanten gegen den Kopf - Zeugen gesucht

HeidelbergHeidelberg (ots)

Am frühen Donnerstagmorgen, kurz vor 3 Uhr, warf ein bislang unbekannter Täter in der Unteren Straße mehrere abgestellte Fahrräder um.

Als ein couragierter 25-Jährige den Randalierer daran hindern wollte weitere Fahrräder zu beschädigen, griff dieser ihn an und trat ihm dreimal gegen den Kopf. Hierbei wurde der 25-Jährige an der Lippe verletzt.

Als Zeugen die Polizei verständigten, flüchtete der Schläger durch die Kleine Mantelgasse in unbekannte Richtung. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief ohne Erfolg.

Der männliche Täter wurde wie folgt beschrieben:

Ca. 25 - 30 Jahre alt, ca. 175 cm - 180 cm groß, kräftig, kurze rote Haare, "breites Gesicht". Er war mit einer Jeans und einer dunkelblauen Jacke oder einem Jeanshemd bekleidet. Er sprach in einer nicht näher bestimmbaren Sprache.

Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Heidelberg-Mitte unter Telefon 06221/991700 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Heiko Kranz
Telefon: 0621 174-1104
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell