Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim-Innenstadt: Mit Getränkedose auf den Kopf geschlagen - Zeugen gesucht

Mannheim (ots) - Am frühen Sonntagmorgen wurde ein junger Mann auf dem Paradeplatz mit einer Getränkedose am Kopf verletzt. Ein 20-Jähriger soll dem 34-Jährigen, gegen 1.40 Uhr, grundlos im Vorbeigehen mit der Dose auf den Kopf geschlagen und ihm dadurch eine blutende Platzwunde zugefügt haben.

Zuvor soll er auch andere Personen angegriffen und angepöbelt haben. Ob dabei jemand verletzt wurde, ist noch nicht bekannt. Die alarmierte Polizeistreife konnte den Tatverdächtigen am Paradeplatz aufgreifen. Der alkoholisierte Mannheimer bestritt die Tat. Er erhielt nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen einen Platzverweis. Die Kopfplatzwunde des 34-Jährigen wurde in einem Krankenhaus medizinisch versorgt.

Zeugen sowie weitere Geschädigte werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Mannheim-Innenstadt unter Telefon 0621/12580 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Heiko Kranz
Telefon: 0621 174-1104
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: