Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Heidelberg: Erneut tätliche Auseinandersetzungen in der Altstadt - alle Beteiligte deutlich unter Alkohol

Mannheim (ots) - Enthemmt durch übermäßigen Alkoholgenuss kam es in der Nacht von Samstag auf Sonntag erneut zu mehreren tätlichen Auseinandersetzungen und Sachbeschädigungen in der Altstadt. Um 3.20 Uhr gerieten drei junge Männer im Alter zwischen 23 und 25 Jahre in der Rohrbacher Straße/Ecke Bismarckplatz mit einer mehrköpfigen Personengruppe in Streit. In weiteren Verlauf wurde das Trio aus der Gruppe angegriffen und geschlagen, wobei sich alle leichtere Verletzungen zuzogen. Die drei jungen Männer hatten alle über eine Promille Alkohol. Eine Fahndung nach den Tätern verlief ohne Ergebnis. Um 4 Uhr wurde eine Schlägerei in der Hauptstraße gemeldet. Zwei Personengruppen waren in Streit geraten und provozierten sich gegenseitig. Dies mündete schließlich im Austausch von handfesten "Argumenten". Die Beteiligten, die beim Eintreffen der Polizei noch am Tatort waren, waren allesamt stark alkoholisiert, die meisten erreichten bei Alkoholtest Werte zwischen 1,5 und über zwei Promille.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Klumpp
Telefon: 0621 174-1105
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: