Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Hockenheim/Rhein-Neckar-Kreis: 46-jähriger Besucher des Formel-1-Rennens nach Schüssen mit Schreckschusswaffe festgenommen - Anzeige wegen Widerstand

Hockenheim/Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Weil ein 46-jähriger Besucher des Formel-1-Rennens am Samstag kurz vor 4 Uhr in der Heinrich-Böll-Straße/Am Pumpwerk mit einer Schreckschusswaffe in die Luft schoss, sollte der alkoholisierte Mann von der Polizei in Gewahrsam genommen werden. Damit war er offensichtlich nicht einverstanden und ging auf die Beamten los Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte . Diese konnten den Mann aber überwältigen und ihm die Waffe abnehmen. Auf dem Revier wurde von einem Arzt eine Blutprobe entnommen, die Waffe wurde sichergestellt. Gegen den 46-Jährigen wird ein Ermittlungsverfahren weg Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Klumpp
Telefon: 0621 174-1105
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: