Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Heidelberg: Kurzfristige Abwesenheit zum Wohnungseinbruch ausgenutzt - Zeugen gesucht

Heidelberg (ots) - Den kurzen Spaziergang der Bewohnerin mit ihrem Hund nutzte ein Einbrecher aus und drang am Freitag in der Zeit zwischen 16.30 und 16.50Uhr in Anwesen in der Heiligenbergstraße ein. Nachdem der Versuch, die Tür des Wintergartens aufzuhebeln scheiterte, schlug der Täter die Scheibe ein. Im Haus wurden die Räume durchsucht und Schubladen, Schränke und Behältnisse geöffnet und durchwühlt. Nach den jetzigen Erkenntnissen wurde eine Herrenarmbanduhr sowie Schmuck von bislang unbekanntem Wert entwendet. Die Kriminaltechnik übernahm die Spurensicherung. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen, eventuell auch schon einige Zeit vor dem Einbruch, gemacht haben, werden gebeten sich unter Telefon 0621/174-5555 bei der Kriminalpolizei zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Klumpp
Telefon: 0621 174-1105
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: