Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim: 23-jähriger Tatverdächtiger nach Raub festgenommen

Mannheim (ots) - Am Freitag kam es um 17 Uhr zu einem Raub in der Innenstadt, dabei konnte der 23-jährige Tatverdächtige von Beamten des Einsatzzuges in Zivil überwältigt und festgenommen werden. Ein 38-jähriger Mann hatte zuvor am Geldausgabeautomaten einer Bank am Paradeplatz Bargeld abgehoben. Im Anschluss setzte er sich auf eine in der Nähe befindliche Bank und war dabei das Geld zusammen mit der EC-Karte in einem Etui zu verstauen. In diesem Moment entriss ihm der Täter Geld und Etui. Durch das laute Schreien des Opfers wurde die Beamten auf die Situation aufmerksam und konnten der Tatverdächtigen überwältigen. Der Tatverdächtige ist bereits mehrfach wegen Drogenkonsums polizeilich in Erscheinung getreten. Nach der erkennungsdienstlichen Behandlung wurde der 23-Jährige wieder auf freien Fuß gesetzt. Die weiteren Ermittlungen führt das Kriminalkommissariat Mannheim.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Klumpp
Telefon: 0621 174-1105
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: